Saisonstart der Herren mit Heimspielen

Bayernliga

TTL Basketball Bamberg 02 vs TV Grombühl

Sonntag, 02.10.16, 11.00 Uhr, - Halle Am Georgendamm

 

 

2. Regionalliga Südost

TTL Basketball Bamberg 01 vs Fibalon Baskets Neumarkt
Sonntag, 02.10.16, 14.00 Uhr, - Halle am Georgendamm

 

der Eintritt zu beiden Spielen ist frei!

Team - Herren 01 - 2. Regionalliga Südost

Letzte Vorbereitung erfolgreich absolviert

Den letzten Test in der Vorbereitung am gestrigen Dienstag gegen den TSV Breitengüßbach konnten die TTL-Jungs erfolgreich gestalten, hielten mit den erfahrenen Spieler des TSV sehr gut mit und konnten diese immer wieder in Verlegenheit bringen. Die Neuzugänge fügten sich sehr gut ein, wobei vor allem Erik Crittenden und Kevin Jefferson eine Topleistung boten. Am Ende trennten sich der TSV Breitengüßbach (Regio1) und der TTL Basketball Bamberg (Regio2) unentschieden.

vorne v.l.n.r:

Ass-Coach Jochen Geigerhilk, Marius Weiß, Axel Mees, Niklas Kohn, Matthias Krauß, Kevin Jefferson, Markus Müller, Kapitän Kilian Hubatschek, Headcoach Rainer Wolfschmitt

hinten v.l.n.r:

Erik Crittenden, Nils Duckarm, Terry Thomas, Hüseyin Uysal, Florian Hager, Moritz Schmitt, Nikolas Reichmann

 

Neuzugang im Regio-Team

Niklas Kohn

Der TTL Basketball Bamberg hat sich kurz vor Saisonstart nochmals verstärkt.

Mit dem 21jährigen Niklas Kohn stößt ein wurfsicherer Guard zum Team.

 

Herzlich willkommen beim TTL.

Trainersitzung - Saison 2016/17

Montag, 19.09.16, 18.00 Uhr, in der FOS - Ohmstraße

- bitte je Team mind. ein Mannschaftsverantwortlicher

 

Erste Mannschaft erhält Verstärkung

US-Amerkikaner Erik Crittenden

Erik Thomas Crittenden

22 Jahre, 203 cm 

Illinois - Elmhurst College

 

Kurz vor Saisonbeginn bekommt die Regiomannschaft des TTL Basketball Bamberg noch Verstärkung auf der großen Position.

Mit dem 22jährigen Erik Crittenden wurde ein junger vielseiltig talentierter Spieler verpflichtet. 

Er kommt direkt vom Elmhurst College - der TTL Basketball Bamberg ist seine erste Station im Ausland. Erik Crittenden wird in der nächsten Woche in Bamberg eintreffen.

Coach Rainer Wolfschmitt war schon lange auf der Suche nach einer adägquaten Verstärkung am Brett. Mit dem jungen US-Armerikaner hoffen die Verantwortlichen damit den richtigen Spieler gefunden zu haben. Der Linkshänder ist enorm vielseitig, verfügt über einen stabilen Wurf aus der Halbdistanz, einem guten Drive zum Korb und kann sich mit seiner Athletik auch direkt am Brett Respekt verschaffen. 

Dauerkarten Brose Bamberg - für TTL Miglieder

Wir haben mit Brose Bamberg eine Vereinbarung getroffen und können für die Vereinsmitlgieder günstige Stehplatzkarten vermitteln.

Bitte das ausgefüllte Bestellformular baldmöglichst an die TTL-Geschäftsstelle senden.
 
Bestellformular für TTL-Mitglieder
Karten-Bestellformular-2016.doc
Microsoft Word-Dokument [74.0 KB]

Regiomannschaft fast komplett

Nach der erfolgreichen letzten Saison werden die beiden Coaches Rainer Wolfschmitt und Jochen Geigerhilk auch in der kommenden Spielzeit der 2. Regionalliga wieder die Verantwortung übernehmen.

Das Team bleib zum großen Teil zusammen - nur Daniel Heppt und Felix Loch - verlassen studienbedingt das Team.

Auf den Postitionen 1 und 4 erhofft sich das Trainergespann durch die Neuzugänge Kevin Jefferson, Terry Thomas und Rückkehrer Matze Krause die nötige Verstärkung um einen weiteren Schritt nach vorne zu machen.

Einzig auf der großen Position sind die Verantwortlichen noch auf der Suche nach einem "Big Man" der dem Team an den Brettern helfen kann.

In der Vorbereitung bekommt das Trainergespann wieder Verstärkung durch unseren Athletik-Coach Kilian Flierl.

Geschäftsführer Klaus Linsner begrüßte die "Neulinge" beim ersten freien Training.

Unsere Ballschule (U6)- trainiert von Hanna Höger

U6 - Ballschule - die Stars von übermorgen !
Gruß von unserem Hauptsponsor

U16 gwinnt TOP-4 - Deutscher Pokalsieger 2016

U16 - Deutscher Pokalsieger

Mit einem 72:62 Sieg im Halbfinale gegen den BC Darmstadt und einem 64:60 im Finale gegen ALBA Berlin krönten die TTL-Jungs am Wochenende ihrer hervorragende Saison und gewannen das TOP-4-Turnier um den Deutschen Pokal.

Herzlichen Grlückwunsch an die Jungs und die Coaches.

U16 - Deutscher Pokalsieger 2016

TTL U16 Deutscher Pokalsieger

 

Am vergangenen Wochenende fand in Darmstadt das Top-4-Turnier um den DBB Pokal statt. Dabei holten sich die Bamberger Jungs  um ihre Coaches Michl Kunz und Thomas Lorber nach zwei spannenden Spielen, und in dieser Saison ungeschlagen, den Titel.

Im Halbfinale traf man auf den Gastgeber Darmstadt, die Dank einer Kooperation mit Skyliners Frankfurt, gleich mit drei deutschen Meistern des jüngeren JBBL Jahrgangs aufwarteten. Nach verschlafenem Start (0:7) kämpften sich die TTL Jungs wieder heran und konnten in der Folge das Spiel ausgeglichen gestalten. Fünf Punkte Rückstand zur Halbzeit waren kein Grund zur Beunruhigung. Nach dem Seitenwechsel fanden die TTLer immer besser ins Spiel. Mit konsequenter und aggressiver Verteidigung gestattete man den Darmstädtern im dritten Viertel nur 8 Punkte und ging so mit 44.40 in den letzten Spielabschnitt. In diesem gelang es auch in der Offense Akzente zu setzen. Topscorer Andrej Konstanz (21P.), sowie Fritz Eismann (14P.) und Lukas Zerner (12P.) zeigten hier ihre Qualitäten. Auch Tom Eichelsdörfer (8P.) setzte sich jetzt ein um das andere Mal am gegnerischen Brett durch. Das Bamberger Team ließ sich auch durch einen zwischenzeitlichen Lauf der Gastgeber, die bis auf zwei Punkte herankamen, nicht aus der Ruhe bringen. Am Ende zog man mit 72:62 unter großem Jubel der zahlreich mitgereisten Fans ins Finale ein.

Bamberg gegen Berlin. Ein Dauerbrenner erwartete die Zuschauer im Finale. Wieder brauchten die TTL Jungs eine geraume Zeit, bis sie zu ihrem Spiel fanden (0:7, 2:10). Somit endete das erste Viertel mit 19:12 für Alba. Im zweiten Abschnitt kämpften sich die Bamberger Punkt um Punkt heran. Ein Dreier von Yannick Steger war die Initialzündung zur Aufholjagd. Die nimmermüden Andrej Konstanz und Kapitän Tobi Gnech gingen mit vorbildlicher Einstellung voran und rissen mit ihrer Spielweise das gesamte Team mit sich. Bis zur Halbzeit konnte man den Rückstand auf drei Punkte verkürzen. Nach der Pause kam es zur Duplizität der Geschehnisse aus dem Halbfinale. Die TTL Jungs kamen mit einer Energie aus der Kabine, die in hervorragende Defenseleistung und sehenswerte Spielzüge umgemünzt wurde. Wie im Halbfinale ließen die Bamberger im dritten Viertel nur 8 Punkte zu und erzielten dabei selbst 19 Punkte. Vor dem abschließenden Viertel lag man mit 49:41 in Front. In diesem kämpfte sich Alba wieder bis auf einen Punkt heran und das Spiel drohte noch einmal zu kippen (52:51). Aber die TTL-Jungs mobilisierten ihre letzten Kräfte und hielten dagegen. Ein Korb von Konstanz, ein Freiwurf von Zerner und ein Dreier von Gnech sorgten wieder für einen 7-Punkte Vorsprung. Doch die Berliner antworteten ihrerseits mit einem Dreier. Jetzt schlug die Stunde des besten Verteidigers im Bamberger Team. Felix Friedel brachte seine Mannschaft mit drei von vier Freiwürfen mit 62:56 in Führung. Wieder konnte Alba mit zwei erfogreichen Körben auf 62:60 verkürzen. 4,8 Sekunden vor Schluss wird wiederum Felix Friedel gefoult und sorgt mit zwei souverän verwandelten Freiwürfen für den 64:60 Sieg und für grenzenlosen Jubel bei den TTLern und ihrem Anhang.

Fazit von Headcoach Michl Kunz:“ Ich freue mich für die Jungs. Aus einem zusammengewürfeltem Haufen von 12 Jungs haben es Thomas und ich geschafft, ein eingeschworenes Team zu formen, das sich für hartes Training und tollen Teamgeist nun selbst mit dem Titel belohnt hat. Das Ganze noch dazu ohne eine einzige Niederlage. Herausheben aus dem meisterlichen Team möchte ich unseren „Energizer“ Andrej Konstanz, der nicht nur Topscorer in beiden Spielen mit je 21 Punkten war, sondern durch seinen Kampfgeist und Siegeswillen das ganze Team getragen hat.“

 

Für den TTL Basketball Bamberg spielten: Konstanz 42 (21 Punkte gegen Darmstadt/21 Punkte gegen Berlin)n, Zerner 22 (12/10), Eismann 20 (14/6), Gnech 18 (5/13), Friedel 11 (5/6), Eichelsdörfer 10 (8/2), Steger 7 (4/3), Will 4 (2/2), Fösel 1 (1/0), Landzettel (-/-), Lechner (-/-), Rainer (-/-).

Mitglied werden?

Sie möchten Miglied im TTL Basketball Bamberg werden. Unser Anmeldeformular finden Sie im Downloadbereich.

Wir freuen uns auf Sie.

        TTL - Social Net

Hauptsponsor

Kooperationspartner

Mitglied