Sommerferien - Trainingspause - Trainingszeiten

In den Sommerferien machen wir Trainingspause - Ausnahme Herren 01´, U16-01 und U18-01 - alle anderen Teams haben in den Ferien keine Termine.

 

Der ab September gültige neue Trainingsplan wird rechtzeitig veröffentlicht.

 

TTL Basketball Bamberg verstärkt sein Regio-Team

Neuverpflichtungen

Abdelkahar Karioui
der 19jährige Small Forward wechselt vom Ligakonkurrenten Regnitzal Baskets zum TTL Bamberg. Mit seinen 196 cm und seiner robusten Athletik kann er auch gegen große Spieler am Brett spielen und wird sicher eine Verstärkung für den TTL. Neben den Einsätzen für die Regnitztaler in der 1. Regionalliga kam Karioui auch im Pro-B-Team des BBC Coburg zum Einsatz. Mit dem Wechsel zum TTL Basketball Bamberg kehrt Abdelkahar zum TTL Bamberg zurück, für den er schon in der U14 auf Korbjagd ging.
Willkommen!

 

Yogev Levy
der 24jährige Israeli mit französischen Pass wird den TTL Basketball Bamberg ab September in der 1. Regionalliga verstärken. Der 210 cm große Center ist für den TTL Bamberg die lang ersehnte Verstärkung unter den Körben.
Yogev kommt vom israeliischen Verein Hevel Eilot und war zuvor beim Maccabi Petha-Tikva und in den USA am  College in Missouri State White Plans im Einsatz. Yogev kommt auf Empfehlung von Ori Garmizo, der letzte Saison beim TTL Bamberg eine hervorragende Saison spielte.
Herzlich Willkommen beim TTL Basketball Bamberg!

Trainingszeiten ab 29.06.22

TTL BA schließt Regionalligasaison mit Niederlage ab

SB Rosenheim vs. TTL Basketball Bamberg 82:68

Am letzten Saisonspiel am vergangenen Sonntag mussten die Basketballer des TTL Bamberg auswärts beim SB DJK Rosenheim antreten. Zu Beginn konnte die Rumpftruppe des TTL das Spiel noch ausgeglichen gestalten (7. Min. 13:13), doch dann setzten sich die Gastgeber auch Dank ihrer körperlichen Überlegenheit so langsam ab. Nach den ersten zehn Minuten führte Rosenheim mit 22:16. Im zweiten Viertel hielten die TTL Jungs aber kämpferisch gut dagegen. Angetrieben von Marlon Stephan und Ori Garmizo gingen sie in der 17. Minute mit 34:33 in Führung. Aber postwendend holten die Rosenheimer sich diese zurück. Beim Stand von 39:37 wurden die Seiten gewechselt. Nach der Pause dominierten die Hausherren weiterhin am offensiven und defensiven Brett (57:31! Rebounds für Rosenheim) und erarbeiteten sich so immer wieder zweite und dritte Wurfchancen. Die Folge war ein 13 Punkte Vorsprung (68:55) nach dem dritten Viertel. in den letzten zehn Minuten merkte man beiden Mannschaften die kräftezehrende Saison an. Es passierte nicht mehr viel. Der Sportbund gewinnt verdientermaßen mit 82:68. Nach einer corona- und verletzungsbedingten äußerst schwierigen Saison für den TTL schauen die Coaches Wolfschmitt und Kunz bereits wieder nach vorne und basteln am Kader für die neue Spielzeit.
 
Für den TTL punkteten: M. Stephan (18/2), Garmizo (17/2), Guck (12), Dippold (11), Bauer (7/1), C. Stephan (3/1), Heinrich, Mara.

U16 sucht Spieler für die Bayernliga - Saison 2022/23

Letztes Heimspiel - TTL BA erwartet Vilsbiburg 100:115

Am vergangenen Samstag trat der TTL Bamberg in seinem letzten Heimspiel der Saison gegen die Baskets aus Vilsbiburg an. Gerade einmal sieben Spieler aus dem ursprünglich 15 Mann starken Kader standen den Coaches Wolfschmitt und Kunz zur Verfügung. Dazu kam noch Viktor Mara aus der 2. Mannschaft. Der TTL erwischte den besseren Start. Chris Dippold erzielte die ersten sieben Punkte für den Gastgeber. Über 13:6 bauten die TTL-Jungs die Führung bis auf 21:10 aus. Nach den ersten zehnn Minuten stand es 28:23 für Bamberg. Bereits nach zwei Minuten im zweiten Viertel hatten die Gäste das Spiel gedreht (33:29 für Vilsbiburg). Zu langsames Umschalten in die Defense gestattete den Niederbayern einen 14:0 Lauf (49:34 17. Min.). Bis zur Halbzeitpause verkürzte der TTL  unter anderem durch zwei Dreier von Felix Loch auf 47:56. In der zweiten Halbzeit trafen die TTLer ihre Würfe aus der Distanz (39% Dreierquote, 15 Treffer bei 38 Versuchen) und kamen bis auf vier Punkte heran (70:74 26. Min.). Doch auch die Vilsbiburger hatten ihr Visier gut eingestellt und trafen hochprozentig von außen (50%). Mit einem 78:86 aus Sicht des TTL ging es in den Schlussabschnitt. In diesem führte Vilsbiburg bereits mit 94:80 ehe drei Dreier in Folge von Felix Loch und Marlon Stephan den TTL wieder auf fünf Punkte heranbrachten. Doch die nachlassenden Kräfte bei den Hausherren nutzten die Baskets gnadenlos aus und zogen auf und davon. Ori Garmizo erzielte ein Double Double (24 Punkte/11 Rebounds) und Viktor Mara kam in den letzten zwei Minuten zu seinem ersten Regionalligaeinsatz. In einem punktereichen Spiel gewannen die Vilsbiburger am Ende verdient mit 115:100. Am nächsten Sonntag endet die Saison für den TTL mit einem Auswärtsspiel in Rosenheim.
 
Für den TTL punkteten: Garmizo (24/2), Dippold (22/4), Stephan (18/2), Loch (16/4), Guck (11/2), Böttger (5/1), Heinrich (4), Mara.

U16 beendet erfolgreiche Saison in der Bayernliga

Unsere U16-1 beendet Saison auf dem dritten Platz der Bayernliga Nord

Die Jungs der U16 erreichten 11 Siege aus 15 Spielen (ein Spiel konnte nicht rechtzeitig bis zum Saisonende wegen Corona nachgeholt werden) und verpassten den Einzug in die Bayerische Meisterschaft somit nur knapp! ??

Besondere Highlights waren auf jeden Fall der Auswärtssieg im Lokalderby gegen die Regnitztal Baskets ?, der Heimsieg gegen den späteren Nordbayerischen Vizemeister Post SV Nürnberg mit nur 8 eigenen Spielern ✅ und der turbulente Heimsieg mit sage und schreibe 77 Punkten Differenz gegen die Aschaffenburg Baskets! ??

 

REWE - Scheine für Vereine -

Rabattaktion zu Gunsten des TTL Basketball Bamberg

Seit heute Montag (25.04.) gibt es bei allen REWE Supermärkten für den Einkauf wieder Scheine für Vereine - bitte macht alle mit. Letztes Jahr haben wir dadurch Markierungshemden, einen Ballkorb und eine Kaffeemaschine für den TTL erhalten.
Also fleissig sammeln und die Scheine an die Geschäftsstelle weiterleiten bzw. selbst online dem TTL zuordnen.
Vielen Dank

REWE Scheine für Vereine | TTL Basketball Bamberg e.V.

Kurz-Info zur Mitgliederversammlung vom 06.04.22

Bei der gestrigen turnusmäßigen Mitgliederversammlung waren leider nur 11 stimmberechtigte Mitglieder anwesend. Nachfolgend das Ergebnis der Vorstands- und Beiratswahlen.
Das ganze Protokoll der Versammlung kann auf Anfrage von Berechtigten bei mir eingesehen bzw. übermittelt werden.


Herzlichen Glückwunsch an die wieder gewählten Vorstände und den Beiratsmitgliedern. Hier gab es einen Wechsel - Michael Kunz scheidet aus und neu hinzugekommen ist Ina Hofmann.

 

Anfahrt - Spielhalle

Mitglied werden?

Sie möchten Miglied im TTL Basketball Bamberg werden. Unser Anmeldeformular finden Sie im Downloadbereich.

Wir freuen uns auf Sie.

Hauptsponsor

unsere Partner

Kooperationspartner